Was ist Weird?

Wenn sich die Tore in andere Dimensionen öffnen oder ein Mentalist anscheinend über echte magische Fähigkeiten verfügt, wenn sexbesessene Aliens sich als Detektive versuchen und dabei über Leichen gehen, wenn eine Filmdose ein schwarzes Loch enthält oder eine Prostituierte an einen Psychopathen gerät, dann kann das sonderbar, bizarr, unheimlich, verschroben, abartig oder sogar ulkig sein. Doch alle Geschichten sind auf jeden Fall Weird.

 

Weird ist ein Begriff, der in der englischsprachigen Phantastik eine lange Tradition hat. Übersetzungen wie z. B. seltsam, gruselig, irre, ausgefallen oder schräg sind nicht eindeutig. Allgemein schließt Weird Fiction (also Literatur, die Weird ist) all jene Geschichten ein, die gegen die Realität verstoßen und gleichzeitig in ihr erzählt werden. Und das meist auf eine verstörende oder absonderliche Art. Der Horror ist nur eine Spielart.


Weird Self-Publishings

Weird Self-Publishings ist das Label, unter dem Christian Sidjani seine Bücher veröffentlicht. Sowohl unter seinem eigenen Namen als auch unter dem Pseudonym Nikolas Preil.


Was ist Horror?

 

"Seit das Genre Horror als solches bezeichnet wird, wollte man es in eine Nische zwängen. Früher war es die Gruselgeschichte, erst die psychologische, dann die übersinnliche, heute sind es vor allem Metzeleien, Blut und Gedärme, die mit dem Genre in Verbindung gebracht werden. Doch es ist so viel mehr als das."

Aus dem Vorwort zu Horror-Legionen 2, Amrûn-Verlag

 

2. Platz beim Vincent Preis 2014

Anthologie/ Storysammlung/ Magazin